Vorträge | Workshops

VORTRÄGE UND GESPRÄCHE

.

WAS ATLANTIS RULED BY LIZARD PEOPLE? AND OTHER QUESTIONS? (Eng.)

Vortrag von Raymond Cole

SA | 27.07. | 19:00

DSC_3413Raymond Cole, researcher and creator of www.walkingwithreptilians.com, presents a new interpretation of the Atlantean myth which involves an ancient, space-faring civilization and mysterious forces which still influence the human race.

.

.

..

.

.

..


PROGRAMMÄNDERUNG: DER VORTRAG ‘VOM ALTEN LAND IN EINE NEUE WELT’ VON DANIEL J. SCHREIBER FÄLLT LEIDER AUS.
STATTDESSEN:

SEHNSUCHT ATLANTIS

Vortrag von Renate Jett

SO | 28.07. | 19:00

Atlantis is not lost, it is lying somewhere in our collective unconscious where it seems to reign for ever.

Mythos Realität Konspiration
Faszination einer Insel
Fundstücke aus Atlantis


EIN KLAVIER FÜR ALLE – OPTION FÜRS KREATIVQUARTIER?
Vortrag von Irmgard Voigt

FR | 26.07. | 17:00

Die stadtweite Aktion Play Me, I’m Yours zeigte im Mai 2013 in München, dass Hunderte spontan auf urbanen Klavieren spielten, Tausende zuhörten und Nachbarschaften ins Gespräch kamen. Mit der internationalen Privatinitiative zauberten einige Münchner Bürgerinnen und Bürger per Crowdfunding und furiosem Engagement die Benefizaktion “Street Pianos” für 16 Tage auf 14 Plätzen. Künstlerinnen und Künstler gestalteten dafür die betagten Klaviere. Am Beispiel ihres “Komponistinnen-Klaviers” für den Schwabinger Hohenzollernplatz stellt Irmgard Voigt vor, wieviel Interaktion und Inspiration sich dabei freisetzte. Ein Klavier für Alle – auch für das Kreativquartier?

Anschließend stellt Irmgard Voigt den SchauRaum im Ackermannbogen vor. Der in privater Initiative entwickelte Raum in der Nachbarschaft des künftigen KreativQuartiers zeigt im sechsten Jahr Ausstellungen, Installationen und Performances.

 

ATLANTIS UND DAS GELÄNDE – UTOPIEN, VISIONEN + POTENTIALE
Podiumsdiskussion

MI | 24.07. | 19:00

Eine Diskussionsrunde mit Marc Gegenfurtner, Christian Schnurer, Jan Haluszka, Käthe Wenzel, Manfred Drum und anderen.

In unserer Diskussion soll es um Wünsche und Visionen der unterschiedlichen InteressensgruppenbvertreterInen gehen, wie ihre spezifische Vision eines gelungenen so genannten idealen „Kreativquartiers“ aussieht. Gibt es eine gemeinsame Vision?
Ist das „Kreativquartiers“ Atlantis, eine ideale Utopie, die bereits im Sinken begriffen ist oder die Insel Lummerland, die sich nach dem Auftauchen des versunkenen Kontinents nur als seine als Spitze erweist?

Marc Gegenfurtner ist Leiter des Büro des Kulturreferenten und mit der Entwicklung der kulturellen Entwicklung auf dem gesamten Areal seitens des Kulturreferats betraut.

Christian Schnurer ist Bildhauer und künstlerischer Leiter der Halle 6 auf dem Gelände Dachauer/Schwere-Reiterstrasse und möchte kulturellen Freiraum schaffen, indem Leerstände durch einfachen Umbauten auch für kurze Zeiträume benutzbar gemacht werden.

Jan Haluszka studierte Industriedesign und arbeitet derzeit auf dem Gelände an einem ‘Visionären Projekt’, in dem es um die Erstellung von Faserverbundbauteilen auf der Basis eines neunen Werkstoffes geht.

Dr. Käthe Wenzel ist in Berlin in die Diskussionen über die Zukunft der Stadt geraten; und seitdem immer daran interessiert, wie sich eigentlich Leute eine bessere Welt vorstellen. Sie arbeitet künstlerisch und wissenschaftlich zur Herstellung von öffentlichem Raum, kollektiver Autorschaft und Überschneidungen von Kunst und Wissenschaft. Ihre Medien sind Maschinen und Cartoons, die häufig im Gespräch verhandelt werden. Für Atlantis übernimmt sie die zeichnerische Dokumentation der gesammelten Visionen und Utopien im Cartoon.

Manfred Drum ist Architekt und hat mit Wagnis E.V. urbanem Wohnen Utopien des Zusammen- und Miteinader- Lebens wie im Dorf und dennoch im urbanen Kontext entwickelt und umgesetzt. Mitbegründer des gemeinnützigen Bürgervereins Urbanes Wohnen e.V. (heuer 40 Jahre). Visionen in Realisierung: Demokratie im Lebensalltag –Wohnen + Arbeiten, Bildung + Kultur. Nahziel KreativQuartier mit Strahlkraft in Nachbarquartiere durch frühzeitige Partizipation und Verknüpfung mit KunstAreal über „NaturKulturPfad Heßstraße“ mit Kunst im öffentlichen Raum bei „WALK 21“

Roland Zintl ist Vorsitzender des Kulturausschußes im örtlichen Bezirksausschuß Neuhausen-Nymphenburg.
Das Stadtteilparlament begrüßt die Chance des “kreativen” Umgangs mit den bestehenden kulturellen Einrichtungen auf dem Gelände und fördert das Projekt Atlantis.

Es diskutieren voraussichtlich mit:

Darija Milicevic arbeitet auf dem Gelände und engagiert sich für und im Leonrodhaus, der jüngsten Arbeitgemeinschaft von Künstlern auf dem Gelände

Uli Gläß ist Leiter des International munich art lab. Imal bietet berufliche Qualifizierung und künstlerische Produktionen in den Fachbereichen
 Bildende Kunst und Medien sowie Darstellende Kunst und Musik für junge Leute an.

Raquel Rodriguez ist bildende Künstlerin und Leiterin der Druckwerksatt dreiUNdreiZig. Sie ist wesentlich an der Umsetzung des Festivalkonzeptes Atlantis beteiligt.

.


WORKSHOPS
.

FIESTA DE ATLANTIS
Kinderschulworkshop mit Raquel Rodriguez + Montse 
Vives

MI | 24.07. | 10:00-12:00  +  FR | 26.07. | 10:00-12:00

IMG_2590In den Klassen des Adolf-Weber-Gymnasiums der Lehrerinnen Marketa Zluticky und Kolo Tysowski werden zusammen mit den Künstlerinnen Raquel Rodriguez und Montse Vives „Straßenverkleidungen“ gebastelt werden.

Das Konzept lehnt sich visuell an die Straßenverkleidungen von Stadtteilfesten in Mexiko und Barcelona an.


MOBILE KREATIVWERKSTATT DES KINDERKUNSTHAUSES MÜNCHEN
Kinder-Workshop

SA | 27.07. | 15:00-18:00

logo_juli2013

Das Kinderkunsthaus München ist eine private, unabhängige und gemeinnützige Kreativwerkstatt, in der Kinder und ihre Begleitpersonen selbstbestimmt mit traditionellen sowie modernen Gestaltungs-techniken aktiv werden können.

Am Samstag, den 27. Juli 2013 von 15-18 Uhr ist das Kinderkunsthaus beim Atlantis-Festival mit einer mobilen Kreativwerkstatt vor Ort und lädt alle interessierten Besucher zum Mitmachen ein.


TONGALA – LET ME HEAR YOUR BODY SING! 
Workshop mit Carola Fürbaß

DO | 25.07. | 20:00

Impro-Spiele für Bewegung und Stimme
Circle Songs  |  Vocal Percussion
Singen  |  Tanzen  |  Spaß haben

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s